Getting ready for spring

E

s ist wieder Zeit für unseren monatlichen Beitrag zu 8 Girls 8 Views! Der Frühling beginnt heute in genau 15 Tagen, deshalb haben wir uns diesen Monat ‚getting ready for spring‚ zum Thema gemacht! Genauere Vorgaben gibt es dieses Mal nicht, das heißt von Lifestyle, Beauty, Fitness & Fashion-Posts ist alles dabei! ;} Und ich kann euch sagen, meine Mädels haben die ganze Woche über schon tolle Beiträge veröffentlicht – die Links findet ihr wie immer am Ende des Beitrags! ;}

GETTING READY FOR SPRING

Ich zeige euch heute wie ihr eure Haut am besten frühlingsfit macht! Und dazu gibt es außerdem ein kleines DIY für eine BodyScrub mit Zutaten die bestimmt jeder zu Hause hat! ;} Meine Haut hat doch ziemlich unter dem Winter gelitten, und ich glaube, damit bin ich nicht alleine. Deshalb hier ein paar Tipps um eure Haut fit für den Frühling zu machen:

 

  1. In der kalten Jahreszeit habe ich vor allem mit spröden und trockenen Lippen zu kämpfen. Aktuell ist es wieder ganz schlimm und sie werden ständig rissig. Normalerweise verwende ich für meine Lippenpflege ja den EOS Lipbalm wie ich euch bei meinen Beauty Favoriten bereits gezeigt habe. Wenn meine Lippen aber mal wieder besonders beansprucht sind greife ich gerne zur Blistex Lip Relief Cream! Es ist von der Konsistenz etwas cremiger als normale Lippenpflegestifte und kribbelt nach dem auftragen etwas. 
  2. Vor allem unser Gesicht ist ständig dem Wechsel aus kalter Luft und Heizungsluft ausgesetzt. Weshalb wir ihm besondere Pflege entgegen bringen sollten. Peelings verwende ich eigentlich das ganze Jahr über aber in der Übergangszeit vermehrt. Aktuell verwende ich das Nivea Hautverveinernde Peeling wenn ich dazu komme 2-3 mal die Woche. Ich trage es nicht mit den Händen auf sondern mit einer elektrischen Reinigungsbürste von Braun. Seit ich begonnen habe die elektrische Reinigungsbürste zu verwenden ist meine Haut sehr viel reiner und weicher geworden. Auch wenn ich kein Peeling verwende, versuche ich mein Gesicht abends mit der Bürste zu reinigen. 
  3. Aber das Gesicht muss nicht nur von abgestorbenen Hautschüppchen befreit werden sondern benötigt genau jetzt besonders viel Feuchtigkeit. Daher verwende ich jeden Abend nach dem reinigen der Haut eine Feuchtigkeitscreme – aktuell verwende ich die Lirene normalisierende, mattierende Creme. Diese spendet nicht nur Feuchtigkeit sondern wirkt gleichzeitig mattierend, verbessert den Hautton und verringert Hautunreinheiten. Das sind ja so zusätzliche Problemchen meiner Haut. Ob sie hält was sie verspricht? Kann ich noch nicht sagen, da ich sie noch nicht lange genug verwende, aber wenn es euch interessiert kann ich gerne berichten! ;}
  4. Doch nicht nur unser Gesicht sehnt sich nach Feuchtigkeit, auch der restliche Körper hat unter dem Winter gelitten. Bei mir sind es vor allem die Hände die trocken und rau sind. Mir wurde vor kurzem die *Dove DermaSpa Kaschmir Gefühl Pflegeserie zum Testen zur Verfügung gestellt und ich bin begeistert! Die Creme zieht super schnell ein und hinterlässt ein wundervoll weiches Hautgefühl und zusätzlich einen leichten Duft. 
  5. Und zu guter letzt Körperpeelings! Ich liebe das angenehm, weiche Hautgefühl, dass man danach hat! :} Mir fällt nichts ein womit man seiner Haut besser etwas gutes tun kann! Und wenn ihr gleich seht, wie schnell und einfach ein Peeling selbst zubereitet ist, werdet ihr es bestimmt auch häufiger machen! ;}

DIY BODYSCRUB

Es sind übrigens absichtlich keine Mengenangaben dabei, da ihr soviel machen könnt wie ihr wollt! Damit ihr aber einen Richtwert habt, ich habe verwendet: ca. 300g Zucker, 125 ml Olivenöl, 2 TL Vanilleextrakt, den Saft 1 Zitrone + die Schale 1 Zitrone

Na wie gefällt euch mein Beitrag? Wie macht ihr euch für den Frühling bereit? :}

Schaut unbedingt auch bei den anderen Mädels vorbei für noch mehr Beiträge zum Thema! ♥

Montag: bezauberndenana || Dienstag: abouttori || Mittwoch: Jennyloveslove 
Donnerstag: La Katy Fox  || Freitag: cityhopperlook
Samstag: Theblondejourney || Sonntag: Piecesofmara & ich

Mit einem * gekennzeichnete Produkte, wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

 

34 Responses
  • katy fox
    März 5, 2017

    wow ein tolles DIY 🙂 ich finde das kann man auch super verschenken 🙂 recht bestimmt auch lecker – mag sowieso alles mit zitrone – das richt dann immer so frisch 🙂 werde ich nachmachen 🙂
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

    • herzmelodie
      März 12, 2017

      Vielen Dank liebe Katy!
      Ja als Geschenk ist es auf jeden Fall auch perfekt und es riecht absolut herrlich! 😉 Viel Spaß beim nachmachen! <3
      Liebe Grüße

  • Vanessa Rill
    März 5, 2017

    Super cooler & essentieller Beitrag meine Liebe! Das Body Scrub muss ich unbedingt
    mal austesten.. Verwende momentan eins von Mark aus Kaffee mit Kokosgeruch.. hmmm.. ich liebs‘
    Viele Grüße, Vanessa
    https://cityhopperlook.com/

    • herzmelodie
      März 12, 2017

      Vielen Dank liebe Vanessa! 🙂
      Oh Kokosgeruch mag ich auch sehr gerne <3
      Liebe Grüße

  • Tina
    März 6, 2017

    Oh dein peeling-DIY schaut ja wirklich toll aus, das muss ich mal ausprobieren .-)

    xxx und eine tolle neue Woche ♥

    Tina.
    http://www.styleappetite.com

    • herzmelodie
      März 12, 2017

      Vielen lieben Dank Tina! Viel Vergnügen beim nachmachen 😉
      Liebe Grüße

  • Julezz
    März 6, 2017

    Das DIY ist wirklich sehr simple, werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Wirklich toller Blogpost .

    Liebste Grüße

    Julezz
    http://www.julezzdiamond.com

    • herzmelodie
      März 12, 2017

      Vielen Dank liebe Julezz! Viel Spaß beim ausprobieren <3
      Liebe Grüße

  • Mara
    März 7, 2017

    Liebe Bianca,
    wie cool ist bitte dieser Bodyscrub, das werd ich dir bestimmt sehr bald nachmachen 🙂
    Ich finde sowieso, dass solche Körperpflegen selbstgemacht noch besser sind und auch oft gar nicht so schwierig.
    Danke für den Tipp 🙂
    xx Mara
    http://piecesofmara.com

    • herzmelodie
      März 12, 2017

      Herzlichen Dank liebe Mara <3
      Das freut mich, wünsche dir viel Vergnügen beim ausprobieren!
      Oh ja, das finde ich auch 🙂
      Liebe Grüße

  • Carrie
    März 8, 2017

    Danke für deinen interessanten Beitrag und deine tollen Tipps
    http://carrieslifestyle.com

    • herzmelodie
      März 12, 2017

      Danke liebe Carrie!

  • marlies
    März 13, 2017

    Liebe Bianca, ich kämpfe auch immer mit trockener Haut und spröden Lippen, diesen Winter habe ich ganze 4 Wochen offene Mundwickel gehabt und probierte auch den Blistex ein wahres wundermittel! 🙂 toller Beitrag :*

    • herzmelodie
      März 15, 2017

      Ohje liebe Marlies, das kann so ärgerlich sein wenn man empfindliche Lippen hat .. :/
      Aber ja, Blistex bewirkt da wirklich Wunder, meine Lippen sind auch innerhalb kürzester Zeit nicht mehr so spröde gewesen! 🙂
      Liebste Grüße

  • Missevaloves
    März 13, 2017

    Dein DIY Peeling werde ich demnächst ganz sicher ausprobieren. Das sieht total cool aus und ist einfach herzustellen. Genau das Richtige für mich und meine Haut.
    Liebst!
    Eva

    • herzmelodie
      März 16, 2017

      Vielen Dank liebe Eva, da freu ich mich sehr! <3
      Viel Freude beim ausprobieren!
      Liebe Grüße

  • Jenny
    März 13, 2017

    WOW!!! Sehr tolle DIY Rezept!

    Mit Zitronenschale hab‘ ich es noch nicht probiert, hört sich aber super an!

    Bussi Jenny
    https://www.jennyloveslove.com

    • herzmelodie
      März 16, 2017

      Dankeschön liebe Jenny! <3
      Liebe Grüße

  • Kiran @kkiransworld
    März 14, 2017

    Wow das DIY sieht mega aus! Muss ich unbedingt mal ausprobieren. Bin ja so ein Fan von Peelings.

    LG

    • herzmelodie
      März 16, 2017

      Das freut mich liebe Kiran, viel Freude beim testen! 😉
      Liebe Grüße

  • Marcel
    März 14, 2017

    Der DIY Body Scrub ist cool. Muss ich unbedingt mal testen. Den Blistex Lip Relief Cream nehme ich sehr gerne.
    Beste Grüße
    Marcel
    http://marsilicious.com

    • herzmelodie
      März 16, 2017

      Danke lieber Marcel, viel Spaß beim ausprobieren! 🙂
      Ja die Blistex Lip Cream ist echt klasse! 🙂
      Liebe Grüße

  • Tascha
    März 15, 2017

    Wie toll ist denn deine Do it yourself Anleitung- sehr cool . Kann ich gut gebrauchen.
    Der Blistex muss bei mir auch immer in die Tasche.
    Ich mag solche Post total 🙂
    Liebst , Tascha
    http://www.taschasdailyattitude.com

    • herzmelodie
      März 16, 2017

      Herzlichen Dank liebe Tascha! Das freut mich sehr! <3
      Liebe Grüße

  • Tori
    März 16, 2017

    Hallo meine Liebe,
    Das sind wirklich richtig richtig tolle Tipps, um sich bereit für den Frühling zu machen… Vor allem das Körperpeeling finde ich wirklich wahnsinnig interessant und die Bilder sind wie immer wahnsinnig gut.
    Du hast wirklich ein tolles Händchen für sowas! Ein wirklich absolut gelungener Beitrag…
    Love,
    Tori https://abouttori.com

    • herzmelodie
      März 16, 2017

      Oh herzlichen Dank liebes! Ich freu mich sehr über deine Komplimente! <3
      Und es ist wirklich richtig schön zu hören, wenn die Arbeit die man macht gut ankommt! 🙂
      Liebste Grüße

  • Leni
    März 16, 2017

    Irgendwie scheint mein Kommentar nicht angekommen zu sein. Auf ein neues! 🙂
    Ich finde dein DIY richtig cool!! So ein Körperpeeling ist so gut für die Haut! Ich mache mir ab und an gerne eins aus Kaffee. Mit allen Tipps sind wir jetzt doch sowas von ready für den Frühling oder? <3 🙂
    Liebst, Leni
    http://www.theblondejourney.com/?m=1

    • herzmelodie
      März 16, 2017

      Der dürfte leider tatsächlich nicht angekommen sein 🙁 auch im Spamordner war nichts dabei ..
      Danke dass du so aufmerksam warst und nochmal kommentiert hast Süße <3
      Oh dein Kaffeepeeling klingt auch interessant, ist bestimmt auch super für die Haut! 🙂
      Na auf jeden Fall sind wir jetzt Frühlingsfit! 😀
      Liebste Grüße

  • Nicky
    März 16, 2017

    Hallo meine Liebe, ein wirklich toller Post ich liebe solche Beautyempfehlungen, da ich selbst ein Beauty-Nicht-Experte bin. Vor allem das selbstgemachte Body Scrub am Ende hat es mir sowas von angetan und das werde ich auf jeden Fall mal nachmachen und testen.

    Liebste Grüße

    Nicky von http://www.coconuted.com

    • herzmelodie
      März 16, 2017

      Herzlichen Dank liebe Nicky! Da freu ich mich sehr! Ich wünsche dir ganz viel Freude beim ausprobieren, ich bin mir sicher, dass du von dem Hautgefühl begeistert sein wirst! 😉
      Liebste Grüße

  • Stephi
    März 19, 2017

    Da ich im Bereich Hautpflege auf Naturkosmetik umgestiegen bin freue ich mich sehr über deine Peeling-Idee Ich finde, man kann mit solchen natürlichen Zutaten oft auch viel mehr erreichen, als mit den chemiebomben aus der Drogerie.
    Da werde ich morgen gleich mal los und Zucker kaufen – da habe ich tatsächlich keinen zuhause

    Liebe Grüße
    Stephi // http://stephisstories.de

    • herzmelodie
      März 19, 2017

      Da kann ich dir nur zustimmen liebe Stephi! Und die Haut fühlt sich nach der Behandlung so so so gut an, wird dir bestimmt gefallen! 🙂
      Liebste Grüße

  • Caroline
    März 20, 2017

    Wow tolles Rezept muss ich unbedingt mal ausprobieren bevor die Badesaison eröffnet wird.

    Liebste Grüße
    Caroline | http://www.modesalat.com

    • herzmelodie
      März 23, 2017

      Vielen lieben Dank Caroline, solltest du echt ausprobieren, das Hautgefühl ist wundervoll! 🙂
      Liebste Grüße

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: