5 Tipps damit das Make-up länger hält

5 Tipps damit das Make-up länger hält

Vielleicht kennt ihr das auch, ihr schminkt euch morgens super schön und seid richtig zufrieden und happy mit eurem Look und nach ein paar Stunden unterwegs ein Blick in den Spiegel. Da seht ihr, dass ihr so gar nicht mehr wie noch am Morgen ausseht und sich das Make-Up teilweise verabschiedet hat. Wenn ihr ein paar einfache Tricks beachtet, haltet euer Make-Up gleich viel länger! Deshalb teile ich heute 5 Tipps damit das Make-Up länger hält mit euch, die ich im laufe der Zeit dazu gelernt habe und seitdem berücksichtige! ;]

5 Tipps damit das Make-Up länger hält

  1. Schaffe die richtige Base: das bedeutet, auch morgens sollte das Gesicht gereinigt werden um überschüssiges Fett und Talg, welches sich über Nacht angesammelt hat, zu entfernen. Macht man das nicht kann es nämlich zu bröckeligem Make-Up führen. Danach empfiehlt es sich eine Feuchtigkeitscreme bzw. einen Moisturizer zu verwenden, da das Gesicht somit gut mit Feuchtigkeit versorgt ist und die Foundation nicht so aufsaugt. Eine gute Auswahl an Tagespflegen findet ihr bei Douglas – sehr empfehlen kann ich zum Beispiel den Moisturizer von Origins.
  2. Grundierung ist alles: deshalb verwende ich vor der Foundation sowohl einen guten Primer als auch ein Fixing-Spray – letzteres versorgt die Haut nochmal zusätzlich mit Feuchtigkeit und lässt einen frischer wirken. Der Primer kaschiert Fältchen und vergrößerte Poren und verhindert, dass sich das Make-Up darin absetzt.
  3. Mehr ist nicht immer mehr: die Foundation am Besten sparsam mit einem Pinsel oder Make-Up-Schwämmchen auftragen. Eine dünn aufgetragene Make-Up Schicht wirkt nicht nur natürlicher, sondern hält auch besser. Denn wenn zu viel aufgetragen ist fängt es schneller zu bröckeln an.
  4. Make-Up fixieren: das Fixing-Spray dass ich schon bei der Grundierung verwendet habe, sprühe ich am Schluss noch einmal über das fertige Make-Up. Solche Sprays verlängern die Haltbarkeit des Make-Ups wirklich sehr und ich kann deshalb nur empfehlen sie zu verwenden.
  5. Finger aus dem Gesicht: der wohl wichtigste Tipp und auch der, mit dem ich selbst immer noch zu kämpfen habe :’D ich erwische mich immer wieder dabei, mich am Kinn oder Wange aufzustützen – da ist es natürlich kein Wunder wenn sich das Make-Up verabschiedet. Deshalb: Hände aus dem Gesicht! ;]

FAVORITE PRODUCTS


Wenn ihr diese paar Tipps beherzigt, werdet ihr sicher den ganzen Tag eine Freude mit eurem Make-Up haben. Kennt ihr vielleicht noch weitere Tipps? Teilt sie gerne mit mir in den Kommentaren! Wie mein daily Make-Up aussieht, könnt ihr euch außerdem in diesem Beitrag noch einmal ansehen – dauert übrigens keine 15 Minuten.

liebste grüße eure bianca - herzmelodie

*in freundlicher Zusammenarbeit mit Douglas

Folge:

2 Kommentare

  1. 18. März 2019 / 16:56

    Sehr tolle Tipps. Ich kann dir auch noch eine Wimpernverlängerung empfehlen. Ich gehe eigentlich täglich ungeschminkt raus und man merkt es gar nicht, weil die Augen dermaßen betont werden. Vielleicht ladest ja mal einen Bericht über Wimpernverlängerung hoch, wäre cool, ob es dir genauso zusagt.

    Liebe Grüße
    Tina von Wimpernverlängerung Salzburg

  2. 22. März 2019 / 17:52

    Hab vielen Dank für diese praktischen Tipps.
    Ich vergesse tatsächlich immer mein Gesicht morgens noch mal kurz zu waschen. Gerade im Somme liebe ich Fixiersprays sehr, damit das Makeup hält. Bei mir verabschiedet sich der Puder immer am schnellsten.

    xo Rebecca
    https://pineapplesandpumps.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

English English German German
%d Bloggern gefällt das: