Gemüsebowl mit Nudeln & Tofu

Gemüsebowl mit Nudeln & Tofu

Ich liebe einfache und schnelle Rezepte. Vor allem im Frühling und Sommer ist es nämlich, finde ich, super nervig wenn man stundenlang in der Küche steht. Bowls bieten sich für schnelle Gerichte immer perfekt an. Diesmal zeig ich euch eine Gemüsebowl mit Nudeln & Tofu. Für die Bowl hab ich übrigens die Clever Geburtstagspasta verwendet, die tricolore Nudeln passen super zu einer bunten Gemüsebowl. Alle Jubiläumsprodukte von Clever und viele super leckere Rezepte könnt ihr auf der cleverleben Seite nachlesen. ;}

Zutaten für 2 Portionen

Bowl

  • 250g Nudeln
  • 2 Karotten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Paprika
  • 1/2 Avocado
  • Schnittlauch

Tofu

  • 150g Tofu
  • 1 TL Sesam
  • 2 TL Sojasauce
  • Chilisalz (nach Geschmack)
  • Öl
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 TL Apfelessig

Dressing

  • 10 EL Kokosmilch
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 EL Limettensaft
  • 2 TL Honig
  • kleines Stück Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Öl

Zubereitung

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen und das Gemüse währenddessen in kleine Stücke schneiden.

Dressing: Knoblauch schälen und klein hacken; Ingwer schälen und reiben. Öl in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Ingwer und Knoblauch darin anbraten. Restliche Zutaten zugeben und zu einer cremigen Sauce verrühren.

Tofu: Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Tofu in kleine Würfel schneiden. Sesam, Sojasauce, Chilisalz, Öl, Ahornsirup und Apfelessig in einer Schüssel verrühren. Tofu dazugeben und die Mischung gut darauf verteilen. Danach auf dem Backblech auslegen und für ca. 40 Minuten bzw. bis der Tofu goldbraun ist backen – öfter wenden.

Wenn alles fertig ist, die Nudeln in eine Schüssel geben, Gemüse schön darauf anrichten, Tofu dazugeben, Dressing darüber verteilen und zum Schluss noch etwas Schnittlauch als Topping.

Und schon ist die Gemüsebowl fertig! Guten Appetit! <3
Wenn ihr das Rezept ausprobiert, lasst mich unbedingt wissen wie es euch geschmeckt hat! Mehr Rezepte findet ihr übrigens in meiner Kategorie Food.

liebste grüße eure bianca - herzmelodie

*in freundlicher Zusammenarbeit mit Clever

Folgen:

1 Comment

  1. 16. Mai 2019 / 13:30

    Das Rezept klingt super lecker. Ich bin zwar kein großer Fan von Tofu, aber den kann man ja weg lassen oder mit etwas anderem wie Lachs ersetzen. Je nach Geschmack. Aber ich denke Lachs würde besonders zum Gemüse und der Soße gut passen.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

English English German German
%d Bloggern gefällt das: